Achtung:

wir empfehlen jedem betroffenen Bürger sich die 

Fachübergreifende Arbeitskreissitzung (01.02.2018) Präsentation     anzuschauen!!!

Quelle ist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr



Übersichtspläne:

Abschnitt 5a: Von Drochtersen (K 28) bis Freiburger Straße/ L 111
Der rund 10,05 km lange Abschnitt 5a umfasst den Anschluss an das Autobahnkreuz Kehdingen (A 20/ A 26) bis zur Anschlussstelle an die L 111 und die Freiburger Straße



Abschnitt 5b: Freiburger Straße/ L 111 bis Stade-Ost

Der rund 5,71 km lange Abschnitt 5b zwischen dem Anschluss der Freiburger Straße/ L 111 und der Anschlussstelle Stade-Ost wird die Lücke zwischen dem von dem Autobahnkreuz A 20/ A 26 kommenden Abschnitt 5a und dem bereits fertiggestellten Abschnitt 1 der A 26 schließen.



Zeichnungen Quellenangabe Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsstelle Stade Stand Januar 2019

Trasse zwischen Götzdorf und Schölisch

Trasse zwischen Götzdorfer Straße und Freiburger Straße bis Trog
mit Überführung Autobahn in Richtung Stade-Schnee und Verlegung der Freiburger Straße

Trasse vom Schwinge-Trog bis Altländer Straße mit Überführung und Hochkreisel über 
die Autobahn und Industriegleis mit Anschluss an die L111

Trasse zwischen Altländer Straße und Kaisereichen mit Brücke über das Industriegleis  

Die Pläne liegen auch als Datei oder Ausdruck im Maßstab 1 : 5.000 vor und können bei uns eingesehen werden.
Quelle ist dabei die  Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsstelle Stade mit Stand Januar 2019